Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /is/htdocs/wp11262155_IA79IOZC58/www/streibel/judeninkrems.at/wp-includes/pomo/plural-forms.php on line 210
Juden in Krems » Blog Archive » Publikationen

Publikationen

von Robert Streibel

Bücher

Robert Streibel: Plötzlich waren sie alle weg. Die Juden der „Gauhauptstadt Krems“ und ihre Mitbürger. Mit einem Vorwort von Erika Weinzierl und einem Beitrag von Gabriele Anderl. Wien, 2. Auflage

Robert Streibel: Die Stadt Krems im „Dritten Reich“. Alltagschronik 1938-1945. Wien 1993

Robert Streibel: Februar in der Provinz. Eine Spurensicherung zum 12. Februar 1934 in Niederösterreich. Edition Geschichte der Heimat 1994

Herausgeber/Mitherausgeber

Gerhard Bisovsky, Robert Streibel (Hrsg.): 1938/1988. Eine Bilanz aber kein Schlußstrich. Dokumentation der Aktivitäten der Volkshochschulen im Gedenkjahr 1938/1988. Wien 1989

Kurt Schmid, Robert Streibel (Hrsg.): Der Pogrom 1938. Judenverfolgung in Österreich und Deutschland. Wien 1990

Gerhard Bisovsky, Hans Schafranek, Robert Streibel: Der Hitler-Stalin-Pakt. Voraussetzungen, Hintergründe, Auswirkungen, Wien 1990

Klaus Dieter Mulley, Michael Ludwig, Robert Streibel (Hrsg.): Der Oktoberstreik. Ein Wendepunkt der Zweiten Republik. Wien 1991

Hans Schafranek, Robert Streibel: 22. Juni 1941. Der Überfall auf die Sowjetunion. Wien: Picus Verlag 1991

Anna Lambert: Du kannst im Leben vor nichts davonlaufen. Erinnerungen einer auf sich selbst gestellten Frau. Herausgegeben und mit einem Vorwort von Robert Streibel. Wien: Picus Verlag 1992, 185 Seiten

Peter Bettelheim, Silvia Prohinig, Robert Streibel (Hrsg.): Antisemitismus in Osteuropa. Aspekte einer historischen Kontinuität. Wien: Picus Verlag 1992, 152 Seiten

Peter Bettelheim, Robert Streibel: Tabu und Geschichte (Hrsg.): Zur Kultur des kollektiven Erinnerns. Wien: Picus Verlag 1994, 176 Seiten

Robert Streibel (Hrsg.): Flucht und Vertreibung. Zwischen Aufrechnung und Vertreibung. Wien: Picus Verlag 1995, 272 Seiten

Robert Streibel (Hrsg.): Eugenie Schwarzwald und ihr Kreis. Wien: Picus Verlag 1996, 190 Seiten. 169 Abb.

Hans Schafranek, Robert Streibel (Hrsg.): Strategie des Überlebens. „Häftlingsgesellschaft“ in KZ und GUlag. Wien: Picus Verlag, 238 Seiten

Aufsätze – Mitarbeit

Mitarbeit am Band „Widerstand und Verfolgung in Niederösterreich 1934-1945. Dokumentationsarchiv des österreichischen Widerstandes. 3 Bde. Wien 1987

Robert Streibel: Krems 1938-1945. Ein Sperrbezirk für Historiker? (Ein Forschungsbericht) In: Ulrike Kerschbaum, Erich Rabl (Hrsg.): Heimatforschung heute. Krems 1988, S. 143-156

Robert Streibel: Die Märztage 1938 in Krems. Versuch einer Rekonstruktion. In: Das Waldviertel 1/1988, S. 1-25

Robert Streibel: Stalag 17B – mehr als ein Hollywoodschinken. Anmerkungen zur Situation der Kriegsgefangenen im Lager Stalag 17B in Gneixendorf/Krems. In: Das Waldviertel 3/1989, S. 197-217

Robert Streibel: Die strukturelle Hypothek. Zum Verhältnis zwischen evangelischer Kirche und Nationalsozialismus in Kresm. 1938-1945. In: Das Waldviertel 4/1990, S. 301-326

Robert Streibel: Krems 1938-1945. Ein Lesebuch. Wien: Selbstverstlag 1989

Robert Streibel: Das fünfte Pseudonym. Das Leben des Lagerhäftlings und Humoristen Boris Brainin. In: Hans Schafranek (Hg.): Die Betrogenen. Österreicher in der Sowjetunion. Wien: Picus 1991

Robert Streibel: Kein Platz für Dr. Seligmann. Der Kremser Alpenverein und seine 100jährige Geschichte. In: Das Waldviertel 3/1996, S. 333-342