S wie Sax

Laut Gold hätten 1971 Sachs noch im Ausland gelebt.

Sax

Artur:
1884 5. Dezember: geboren, zuständig: Wien
1911 3. November: nach Krems, Trauensbergstiege 6 von Wien 9, grüne
Torgasse 10: Zahntechniker
Gattin: Katharina geb. 20.9.1887
Kind: Therese geb. 7.1.1911
1914 Militär
1925 10. Juni. Amtliche Erhebung: Katharina Sax wohnt noch Frauenbergstiege 6
Keine weiteren Erwähnungen.

Sachs
LAZAR 1937 kurzfristig in Krems √ Herkunft unbekannt

Jakob 1899 Kleidersalon mit Gattin Katharina

Salomon:
1813 geboren √ Geburtsort unbekannt
1851 Gründungsmitglied des Betvereins-2. Gabaj √ Schächter bis 1887

Kinder:
1857 Jakob (15.9.)
1861 Moritz
1865 Emabuel 6.5. gestorben an Fraisen
1868 Rosalie 15.5. gestorben an Fraisen
1887 Gattin Anna 14.11. an TBC gestorben Langenloiserstr.23
1934 24.12. an Altersschwäche gestorben Körnermarkt 7
Moritz 1861 geb.-Hilfsbeamter am k&k Steueramt 1884 gest. an Lungenschwindsucht

Jakob 1854 geb. Handelsmann 1887 Gattin Katharina geb. 1863 Petersdorf Obere Landstraße 12 √ Schneiderin

Kinder
1887 Richard gest. 14.1.1896 IFK
1887 Karl
1889 Anna 7.12. mit 8 Monaten an Fraisen gestorben
1851 Ida 1.2. mit 9 Monaten an Bronchitis gestorben
1892 Stefanie (verehel. Nemschitz)
1895 Norbert 25.5.

Jakob
1899 Kleidersalon mit Gattin Katharina Dreifaltikeitsplatz 5
1905 Geschäft von Schwedeng 2 nach obere Landstraße 25
1910 30.9. Geschäftsübersiedlung nach untere Landstraße 26
1932 Sohn Norbert übernimmt Firma und wird gelöscht
1938 15, Nov. Abmeldung nach Wien mit Ehefrau Katharina
1940 In Wien am 6.3. gestorben; Zentralfriedh 4.Tor 20a/27/10

Katharina
1942 deportiert nach Terezin 10.10.1942 1943 gestorben 8.9.1943

Karl
1887 geboren 28.11. 1894 IFK (Polio) invalid schwer behindert Buchhalter
Gattin Stefanie geb. Heller aus Wien 13.4.1899
1942 deportiert nach Theresienstadt, 21.8. mit Gattin

Stephanie
1892 24.11. geboren in Krems/Donau
1915 Heirat mit Josef Nemschitz aus Wien

Spezialurlaub von der russischen Front 1. Weltkrieg

Kinder 1916 Fritz 18.9.
1920 Bernhard 12.11.-14.5.2008 Nachruf Abrahem Nemschitz
1927 Olly 15.4.

Stephanie
1934 mit Mann und Kinder nach Wien
19., Heiligenstädter Str. 83
1938 November: Josef nach Dachau und Friesland Befestigungen – Zwangsarbeit
1940 mit Mann und Tochter Olly auf illegalen Transport nach Palästna
1941 aus Lager Atlith entlassen, nach Telaviv zu Sohn Bernhard
1942 Josef entlassen √ mit Frau und Olly nach Petam-Tikwam
1949: 28.8. Josef gestorben
1964 13.9. gestorben in Petam-Tikwam

Norbert
1895 25.5. geboren in Krems/Donau
1912 maturiert als erster Jude in der Realschule in Krems
1913 √ 1918 Leutnant in der Armee. Verletzt am letzten Tag des Krieges an der Piave und K.G. Italien. Verlor linken Arm, und steifes rechtes Bein
1921 Hochschule für Handel und Gewerbe √ Wien
1922 Gattin Katharina, geb. 2.6.1899 Hollitsch
1925 Tochter Judith, geb. 25.2. 1925 √ Göglstraße 60
1927-32 Übernimmt Geschäft der Eltern
1934 4. September Abmeldung nach Wien 5, Hofgasse 7
1943 10. September, mit Mutter Frau und Tochter nach Theresienstadt
1944 12. Oktober, mit Frau und Tochter, Bruder Karl und Frau Stefanie nach Auschwitz

Silbermann

Salomon:
Aus Goltsch √ Jenikau in Böhmen
1900 Oberkantor der israelitischen Kultusgemeinde Krems
Keine weiteren Erwähnungen.

Oskar:
Sohn des Salomon S.
1890 3. März: in Goltsch geboren
1903 Gymnasium; 22. Dezember 1903 √ ausgetreten
Keine weitere Erwähnung.

Max:
Verwandtschaftsverhältnis zu vorigen ungeklärt
1849 geboren; zuständig: Statzendorf bei Hezogenburg
1909 16. März: Kauf der Kiegenschaft Stadtgraben 16 gemeinsam mit Ehefrau Rosallia.
1909 20. März: kommt mit der ganzen Familie von Staatzehdorf nach Krems, Stadtgraben 16
Gattin: Rosa geb. ca. 1877
Kinder: Julie geb. 18.9.1899 in Statzendorf
Karl geb. 23.7.1901 in Stazendorf
Charlotte geb. 26.7.1904 in Stazendorf
Berta geb. 12.7.1906 in Stazendorf
Sofie geb. 20.7.1908 in Statzendorf
Produktenhändler, Haustierer; angeblich Instrumentbauer
1920 Beirat der israelitischen Kultusgemeinde
1920 26. März: Aufnahme in den Gemeindenverband
1930 gestorben, IFK

Rosalie:
Ehefrau des Max S.
1877 ca. geboren
1930 Witwe
1930 17. Juli: erbt nach dem Tod Ihres Mannes Haus Stadtgraben 16
1938 2. Dezember: Abmeldung nach Wien gemeinsam mit Tochter Berta und Sohn Karl.

Karl:
Sohn des Max und der Rosalie S.
1901 23. Juli in Statzendorf geboren
1909 20 März : nach Krems, geboren
1930 übernimmt Geschäft seines Vaters Produktenhändler 1
938 12. Dezember: Abmeldung nach Wien gemeinsam mit Mutter und Schwester Berta.

Charlotte:
Tochter des Max und der Rossalia S.
1904 26. Juli: in Statzendorf geboren
1909 18. März: nach Krems. Stadtgraben 16
1927 29. Jänner: Hilfsarbeiterin
1932 21. September: verehelichte Drescher
1940 30. Mai: nach Wien abgemeldet

Berta:
Tochter des Max und der Rosalie S.
1909 20 März: nach Krems, Statzendorf geboren
1927 1. Faber: Heimarbeiterin
1938 12. Dezember: Anmeldung nach Wien gemeinsam mit Mutter und Bruder Karl.

Sofie:
Tochter des Max und der Rosalie S.
1908 20 Juli: in Stazendorf geboren
1909 20. März: nach Krems, Stadtgraben 16
1927 1. Feber. Modistin
1929 26. Juni: nach Palästina

Alfred:
Sohn des Max und der Rosalie S.
Geburtsdatum und √ort unbekannt, wahrscheinlich nach 1909 in Krems.
1933 16. Oktober: Abmeldung nach Haifa

Anna:
Tochter des Max und der Rosalie S.
Geburtsdatum und √ort unbekannt. Wahrscheinlich nach 1909 in Krems.
1938 Stadtgraben 16
1938 12. Dezember: Abmeldung nach Wien
1942 25. April: als Todestag angenommen.

Moises:
1937 aus Piesling; einmal über 24 Stunden in Krems

Aron:
1833 Handelsjud aus Piesling, zweimal über 24 Stunden in Krems

Joachim:
Herkunftsort unbekannt
1851 Gründungmitglied des israelitischen Betvereine zu Krems
Keine weitere Ernähtungen.

Heinrich:
1821 ca. geboren; zuständig: Szenitz, Sirnau, Ungarn
1850 Sohn Moritz in Krems geboren
1856 Sohn Adolf in Krems geboren
1860 als israelitischer Handelsmann bezeichnet
1861 Aufnahme in den Gemeindenverband Marktfierant, Krems Stadt 134 Gattin Johanna geb. ca. 1820
1863 Kinder: Phillip geb. ca. 1845
Moritz geb. ca. 1850 in Krems
Adolf geb. ca. 1856 in Krems
Magdalena geb. 1858 in Krems
Franziska geb. ca. 1851
Theresia
Josefa geb. 1860 gest. 1885
Simon
Anton David geb. 1862 in Krems
1879 8. Jänner: 58- jährig an Hirnlähmung gestorben, Gartenau Nr.9

Johanna:
Ehefrau des Heinrich S.
1820 ca. geboren. Geburtsort unbekannt
1894 28. September: 74-jährig an Lungenentzündung gestorben, Private, Drinkweldergasse 15

Phillip:
Sohn des Heinrich und der Johanna S.
1845 ca. geboren, Geburtsort unbekannt
1881 Vorstandsvertreter der israelischen Kulturgemeinde
1903 Kleidergeschäft, Trödler Obere Landstraße 31 – kauft Uniform, Pretiosen, Antike Gegenstände etc. Zahlt die höchsten Preise.
Gattin: Fanni geb. 1820
Kinder: Josefine geb. 28.2.1885 verehelichte Hernfeld, Lehrer Wien.
1904 Lokalveränderung: Obere Landstraße 36
1905 25.Februar Schmidgasse 7
1906 27. August: 62- jährig, Schmidgasse 7 gestorben, Trödler ein biedere und offener Charakter und ein reeller entgegenkommender Geschäftsmann.

Fanny:
Ehefrau des Phillip S.
1850 7. März. Geboren, Geburtsort unbekannt
1906 27. August: Witwe, Schmidgase7 führt Kleidergeschäft des Philipp weiter.
1910 20.September: Körnermarkt 10
1912 Magazinbrand im Hause Obere Landstraße 36 Frau Schnabl
1923 gestorben, IFK

Moritz:
Sohn des Heinrich und der Johanna S.
1850 in Krems geboren
1880 ca. Möbelhändler, Obere Landstraße. 8
Gattin: Malvine geb. Stutz
1883 Vorstandsvertreter der israelischen Kultusgemeinde
1889 16. Jänner: Möbelfabrik √ Niederlage, Obere Landstraße 8
Kauf der Liegenschaft Schlüsseamtsgase 6 gemeinsam mit Ehefrau Malvine
1890 15. März: Möbelhandlung und √Leihanstalt, Tischlerei im eigenen Haus schlüsselamtsgasse 6
1891 Handel mit fertigen Kleidern und Schuhwaren, Trödler
1892 Gewerberücklegung
1899 Inserat Möbel eigener Erzeugung Fabrik in Ybbs. a.d. Donau Nähmaschinen und Fahrräder
1917 Verkauf der Liegenschaft Schlüsselamtgasse 6 an Maximilian Ritter von Gutmann.

Malvine:
Ehefrau des Moritz S.
1856 ca. geboren: Tochter des Moritz und der Elise Stutz
1889 Mitbesitzern der Liegenschaft Schlüsselamtgasse 6
1912 29. Jänner nach langem Krankenlager gestorben 56 Jahre Möbelhändlergattin IFK

Adolf:
Sohn des Heinrich und der Johanna S.
1856 im Krems geboren
1885 astender 50 kor. Für Brandopfer
1904 9. Jänner: als Handelsmann bezeichnet
Gattin: ROSALIA geb, ca. 1861 63 Dienstlstraße 3
1916 gestorben IFK

Rosalia:
Ehefrau des Adolf S.
1861 ca. geboren
1904 ab Dienststraße 3
1916 Witwe
1930 Dienststraße 2 Private
1931 gestorben, IFK

Anton David:
Sohn des Heinrich und der Johanna S.
1862 21 September: in Krams geboren
1908 6. September: Lehrer in Ruhe
Dachsbergg. 6 von Wien 10 Nensetz 8
1922 7 April: Obere Landstraße 6 Oberer Lehrer in Ruhe
1926 25. Mai Abmeldung nach Wien 18, Martinstraße 2/12

Phillip:
Sohn des Anton David und der Marie S.
1919-1927 1-8 Gymnasium am siebenundzwanzigste 1908 15. Juni in Wien geboren
1927 mit Auszeichnung maturiert Abmeldung nach Wien.

Josefine:
Tochter des Heinrich und der JOHANNAS: geboren 2. Jänner gestorben an Lungentuberkulose 23 Jahre
Pfaidlers Tochter, Drinkweldergasse 15 IFK, wohnte bei der Mutter Johanna S.

Erich:
1888 11,. April: in Wien geboren
Rechtsanwalt in Krems
1938 30. August: Abmeldung nach Wien

Strauss:
Geburtsort und √datum unbekannt
1861 Eselatein Nr. 12
1864 Gattin: Amalia
Kind: Friderike
Keine weiteren Erwähnungen.

Stutz

Moritz:
1838 ca. geboren, Geburtsort unbekannt
1873 Jänner: Inserat: “M.St., Untere Landstr. Im Herrn Russberger≠schen Haus Nr. 147 Galanteriewaren, Posamentierwaren”.
Gattin: Elise
Kind: Malvine geb. ca. 1856, verehelichte Singer (Moritz) (siehe dort)
1885 4. Feber: gestorben an Gehirnlähmung, IFK
Täglicher Markt 7; am Sterbetag wird in der Synagoge “angezündet”.

Elise (Elisabeth):
Frau des Moritz St.
Geburtsdatum und √ort unbekannt
1917 16. Oktober: Schlüsselamtsgasse 3 √ gibt der Israelitin Klara Zweig aus Austerlitz kurzfristig Unterkunft 1919 13. Juni: gestorben; in der Synagoge wird an ihrem Sterbetag “angezündet”.

Subal

Ida:
1869 ca. geboren
1913 Thürnthal, Post Fels, Krämerin
1940 gestorben, IFK

Alois:
Sohn der Ida S.
1897 21. März: in Thürnthal geboren
1913-1917 5.-7. Klasse Realschule; Vormund: Tieger Sigmund, St. Pölten, Geflügelhändler

Schaffel

Ignaz Dr. Jur.:
Geburtsort und √datum unbekannt
1883 Advokat in Mautern bei Krems; wohnt Krems, Ringstr. 10
Gattin: Ernestine
Kind: Friedrich
1884 2. Jänner: Advokaturskanzlei in Mautern
1885 Advokat in Jamek, Mähren

Friedrich:
Sohn des Ignaz und der Ernestine Sch.
1866 5. Dezember: in Buczacz, Galizien, geboren
1883-1886 6.-8. Kl. Gymnasium, Matura
Keine weiteren Erwähnungen.

Schaf(f)ranek

Isak:
Geburtsdatum und √ort unbekannt; viellecht Hradisch
1835 Handelsjud, in Krems kurzfristig nachweisbar
1861 Gattin: Franziska
1863 Kinder: Friedrich (+)
1867 WILHELM
Krems Nr. 76
1867 gestorben

Schaf(f)ranek

Markus (Max):
Geburtsort und √datum unbekannt; vermutlich aus Hradisch
1845 Handelsjud, kurzfristig in Krems nachweisbar
1856 7. Oktober: Kind JAKOB, 1 Jahr alt, gestorben
Stadt Nr. 106
Keine weiteren Erwähnungen.

Schaf(f)ranek

Salomon:
1818 ca. geboren, Geburtsort unbekannt
1837√1841 Handelsjud, wiederholt kurzfristig in Krems
1869 Gattin: Anna geb. ca. 1825; gest. im 45. Lebensjahr
1879 Kaufmann in Etsdorf
1881 handelt mit Weinstein; – Ehrenbeleidigungsprozess mit dem Sparkassendirektor von Langenlois
1897 im 80. Lebensjahr gestorben, IF

Philip (Filipp):
1809 ca. geboren, aus Hradisch
1847 Handelsjude, in Krems nachweisbar
1863 Krems Nr. 76
1864 Gattin: Magdalena ca. 1807-26.1.1896 (“gestorben im 89. Lebensjahr, Untere Landstr. 26”)
1867 Kinder: Leopold, Max, Barbara
Verwandter: Weininger Moritz (siehe Weininger Nathan)
1877 31. August: 68-jährig an Schlagfluss gestorben, Trödler, Krems Nr. 1

Max:
Sohn des Philip und der Magdalena Sch.
1848 ca. geboren in Hradisch
1874 Stadtgraben 15
1884 Hausierer in Krems; wegen Diebstahls √ Verurteilung zu 8 Monaten schweren Kerker
1904 Gattin: Gusti, Stadtgraben 21
1911 Strazzensammler, Stöhrgasse 10
1913 Hadernsammler und Hilfsarbeiter, Margaretenstr. 12
1916 verwitwet, Untere Landstr. 35
laut Erhebung vom 20.6.1925 gestorben; nicht IFK

Schafranek

Johan(n):
Geburtsdatum unbekannt; aus Hradisch, Sirnau
1841-1845 Handelsjude, wiederholt kurzfristig in Krems
1859 6. Mai: Stadt Nr. 272 √ “verstorben dem Johann Schafranek, israelitischer Handelsmann, sein Kind Samuel, 8 Monate”.
1861 Krems Nr. 37
1863 Gattin: Juliana
Kinder: Josef, geb. ca. 1848; 1859-1866: 1.-5. Kl. Gymnasium
Cäcilia
Simon, 1855-1915, IFK
Katharina
Rosina
Leopold (+)
1865 Handelsmann, nach Wien von Weinzierl 79

Rosalie:
Geburtsdatum unbekannt; zuständig: Raußnitz, Mähren
1861 Gemeindeverbandsaufnahme, Witwe
Schwiegermutter des Josef Steiner (siehe dort)
Gartenau Nr. 5
Gartenau Nr. 19

Joachim:
Geburtsdatum und -ort unbekannt
1845 Handelsjude, kurzfristig in Krems nachweisbar
1851 Gründungsmitglied des israelitischen Betvereins in Krems
Keine weiteren Erwähnungen.

Veit:
1851 Gründungsmitglied des israelitischen Betvereins Keine weiteren Erwähungen.

Leopold:
1833-1845 Handelsjud aus Hradisch, wiederholt kurzfristig in Krems

Schafranek

Sigmund:
Verwandtschafsverhältnis zu vorigen ungeklärt
1871 15. November: in Krems geboren; zuständig: Hradisch
1907 Hausierer, Gartengasse 7
Gattin: Magdalena ca. 1880 geboren
Kinder: Leopold geb. 1898
Margarethte geb. 14.10.1902 in Wien
Mitzi geb. ca. 1906
1912 Hohensteinstr. 38
Kinder: Leopold
Margarethe
Markus 1907-1928 (“gest. im 22. Lebensjahr”), IFK
Josef
1913 3. Mai: Hohensteinstr. 49
Gattin: Helene
1918 Gartengasse 7
1919 Aufnahme in den Gemeindeverband – Auf einem Meldeschein vom 11.11.1918 lautend auf den Namen Sigmund Sch. ist bei dem Namen Helen Sch., der mit angeführt ist, mit einem Stempel ein Sterbevermerk mit dem Datum 19.11.1928 hinzugefügt. Sigmund Sch. wird in der ab 1930 neu angelegten Meldekartei (MK 2) nicht mehr geführt. Andererseeits tauchen beider Namen in den Adressbüchern der Stadt Krems von 1930 und 1938 auf. Eine Helene Sch., geb. 14.9.1880 wird am 1. Juni 1938 nach Wien 7, Seidengasse 30 abgemeldet.

Leopold:
1898 24. November: in Wien geboren
1916 Gartengasse 7, Installateur, ledig
1918 konfessionslos
1918-1935 Miteigentümer der Liegenschaft Herzogstr. 4
Keine weiteren Erwähnungen.

Margarethe:
Tochter des Sigmund und der Magdalena Sch.
1902 14. Oktober: in Wien geboren
1919-1935 Gartengasse 7, Handelsangestellte, dann Private.
Keine weiteren Erwähnungen.

Schafranek

Leopold:
1873 2. Feber: in Krems geboren, zuständig: Hradisch
1909 Geschäftsmann, Produktenhändler; Geschäft: Gartengasse 7
Gattin: Amalie geb. 24.4.1873, Hebamme
Kinder: Leopoldine geb. 2.2.1898
Alfred geb. 9.5.1899
Seminarihof von Gartengasse 7
1910 Hohensteinstr. 45
Kasernstr. 1, Schwedengasse 2, Körnermarkt 3
1912 Neutaugasse 3
1914 Göglstr. 18
1915 Frauenberggasse 6(Anna Schafranek)
1917 Hollenburg 10
1918 Stadgraben 46
1919 Frauenberggasse 3(Ignaz Rephan)
1919 6. Juni: Aufnahme in den Gemeindeverband
1930 Herzogstr. 2
1932 Vorstandsmitglied der israelitischen Kultusgemeinde
1937 9. Feber: Abmeldung nach Wien
1945 8. Mai: für tot erklärt

Amalie:
Ehefrau des Leopold Sch.
1873 24. April: in Krems geboren; zuständig: Hradisch
1908 Gewerbeanmeldung: Chemisch-Putzerei und Appretur, Schmidg. 13
1909 Chemische Putzerei, Schmidg. 1
1916 Hoher Markt 4 (Anna Schafranek) von Hollenburg 10, Hebamme
1917 Stadtgraben 46 von Hollenburg 10
1919 Frauenberggasse 3
1928-1935 Miteigentümerin der Liegenschaft Herzogstr. 4
1934 7. September: Abmeldung nach Eggendorf
1936 5. Feber: in Wien gestorben

Alfred:
Sohn des Leopold und der Amalie Sch.
1899 9. Mai: in Wien geboren
1914 Elektrotechniker, Lehrling; Margaretenstr. 12, Senftberg 96
1916 Militär
1918 Göglstr. 17/1
1927 Produktenhändler
1927 24. Dezember: heiratet Regina (Rebeca), geb. Lökor
1932 Vorstandsmitglied der israelitischen Kultusgemeinde
1938 Kremsleitensteig; konfessionslos
1938 14. Juni: Abmeldung; vermutlich Dachau
1939 19. Oktober: Ehefrau Regina in Weimar gestorben.

Eduard:
1875 18. Oktober: geboren; zuständig: Hradisch, Ungarn
1905 21. November: Gewerbeabmeldung von “Markisirantie mit Zuckerwaren und Südfrüchen”, Frauenbergstiege 6
1909 Geschäftsmann
1911 Gattin: Malvine
Frauenberggasse 3 (Rephan)
1919 7. März: Aufnahme in den Gemeindeverband, Strazzensammler
1921 Witwer, Schuhmacherg. 2 von Frauenbergstiege 6
1923 Herzogstr. 4
1924 Gartengasse 7 (Anna Weixelbaum)
1926Gestorben, IFK

Anton:
1881 11. Dezember: in Krems geboren
1915 technischer Beamter, mosaisch, ledig, Frauenbergstiege 6
Militär
1919 Frauenbergstiege 6 (Sax Jocobine)
1926 Exporteur, New York (amerikanischer Reisepass)
dann: Frauenbergstiege 6
1928 11. Juli konfessionslos
Austraße 23 (Johann Loimer)
1928 18. Dezember: verheiratet mit Anna geb. Loimer, Schneiderei
1929 Amerika
1938 1. Dezember: Krems, Frauenberggasse 6
1847 8. August: in Kerms gestorben

Schafranek

Moritz:
1840 ca. geboren, zuständig: Hradisch
1861 Aufnahme in den Gemeindeverband
Hausierer, Krems, Stadt Nr. 109
1861 Krems Nr. 25 – Gattin: Anna 1836-1868
1864 Kremstal Nr. 70 – Kind: Josef (+)
1865 Weinzierl 67
1868 1. Feber: “verstorben in Krems Nr. 25 Anna Sch., Handelsmanngattin, 32 Jahre alt, an Abzehrung” (=Schwindsucht)
1870 2. Gattin: Sophie geb. ca. 1842
Kind: Anna geb. 29.5.1870
Frauenbergstiege 6
1890 2. August: erwirbt Sophie Sch. die Liegenschaft Frauenberggasse 4 bzw. Frauenberggasse 6 (C-Nr. 233 Stadt) – diese Liegenschaft geht im September desselben Jahres an die Tochter Anna rüber, die sie bis zur Enteignung 1942 behält.
1904 Trödler, Frauenbergstiege 6
1914 20. Juni: Moritz gestorben; 5. Oktober: Sophie gestorben;
in der Synagoge wird ihrer gedacht, beide IFK

Anna:
Tochter des Moritz und der Sophie Sch.
1870 29. Mai: in Krems geboren
1890 4. September: erwirbt die Liegenschaft Frauenberggasse 4 von ihrer Mutter
1939 19. Dezember: Abmeldung nach Wien 2, Rote Sterngasse 23
1942 Enteignung der Liegenschaft Frauenberggasse 4 zugunsten des Dt. Reichs (Reichsfinanzverwaltung); Rückstellung 1953

Schafranek/Cebek

Helene:
1895 2. Feber: in Krems geboren; zuständig: Hradisch
1917 verehelichte Cebek, Krankenpflegerin
Frauenbergg. 6 von Hollnburg (aber: ständig Krems)
1925 Private; geschieden, zuständig. Wien (“seit 1917 Frauenberggasse 3”!!!)

Schaffranek

Philipp (Filip):
1879 23. August: geboren
1913 11. Junid: Hoher Markt von Senftenberg, zuständig: Krems
Friseur
Gattin: Anna geb. 10.6.1885 Mattersburg, Burgenland
1926 Untere Landstr. 9
1938 29. Oktober: Abmeldung nach Wien 2, Heidgasse 7 gemeinsam mit Gattin Anna. – Keine Kinder.

Schäffer-Slawin-Hönig

Olga:
1893 26. Mai: in Teschen geboren, Schlesien
1915 26. August: Olga Slawin, Privat, verheiratet, mosaisch, zuständig: Katarinoslaw, Russland
Roseggerstr. 16 (Oscar Schäffer)
1915 17. September: Wien 2, Praterstr. 25
1916 14. Feber: Roseggerstr. 16 (Maria Schäffer)
1916 9. April: Wien
1924 9. Feber: Herzogstr. 11 (Mas Schäffer)
geschieden, mosaisch
Eltern: Marie und Oscar Schäffer, Ingenieur und Bauunternehmer, Herzogstr. 11, katholisch
Kinder: Hermine, Olga, Therese
Abmeldung: Wien 12, Wolfganggasse 10

Schick

Leopold:
1833-1845 aus Schaffa; wiederholt kurzfristig in Krems; 1845 auch mit Jakob und Jonas

Jakob:
vermutlich Sohn des Leopold Sch.
1833 in Schaffa geboren
1873 ab: in Krems, Hafnerplatz 9
Gattin: Rosalie ca. 1830 geboren, gest. 1911
Kinder: Wilhelm geb. 31.10.1863 in Schaffa; 1877-1884: Gymasium
Sigmund geb. 8.1.1866 in Schaffa; 1877-1879: Gymasium
Michael geb. 8.3.1868 in Schaffa; 1881/82: 3. Klasse Gymnasium
Produktenhändler
1911 Ehefrau Rosalie gestorben, IFK
1911 13. Mai: Abmeldung nach Wien 14, Mariahilferstr. 211

Sigmund:
1866 Sohn des Jakob und der Rosalie Sch.
1873 ab: in Krems, Hafnerplatz 9
1877-1879 1. und 2. Klasse Gymnasium
1895 vor: Heirat; Kaufmann in Eggenburg
Kinder: Rober geb. 16.3.1895 Waidhofen/Thaya; 1906-1915: Gymnasium, Matura
Leopold geb. 17.3.1896 Eggenburg; 1908-1913: Realschule

Julius:
vermutlich Sohn des Jakob und der Rosalie Sch.
1864 in Schaffa geboren
1873 ab: in Krems, Hafnerplatz 9
1881 9. Dezember: Kauf der Liegenschaft Hafnerplatz 9
1883 vor: Gattin: Berta geb. ca. 1857/58, 7 Kinder
Kinder: Norbert geb. 30.7.1888 Krems; 1899-1907: Gymnasium, Matura
Richard geb. 12.8.1890 Krems; 1902/03: 1. Klasse Realschule
Ernst geb. 26.1.1892 Krems; 1903/04: 1. Klasse Gymnasium
Arthur geb. 8.3.1897 Krems; 1908-1911: Gymnasium
1889 30. Juli: Eintragung am C-Blatt: – Auf Grund des Vertrages vom 10.7.1883 werden Schick Jacob und Sali als Ausnhemer eingetragen.
1893-1910 Vorstandsvertreter der israelitischen Kultusgemeinde
1908 9. Jänner: Eintragung der offenen Handelsgesellschaft seit 1.1.1908: Handel mit Kohn’schen Patentbügelsägen, Holz- und Eisenwaren, Rohproduktion (9.2.1912 gelöscht)
1911 25. April: Abmeldung nach Wien
1914 Verkauf des Hauses

Schidlhof(f)

Abraham:
1838 Handelsjud aus Tutschapp; kurzfristig in Krems

Wilhelm:
1836-1840 Handelsjud aus Tutschapp; kurzfristig in Krems

Jakob:
1840 Handelsjud aus Tuschapp; kurzfristig in Krems

Sali:
1841 Handelsjud aus Tutschapp; kurzfristig in Krems

Josef:
Handelsjud aus Tutschapp, Geburtsdatum unbekannt
1820 18. August: Ansuchen um das Geschäft eines Judentraiteurs während der Marktzeit wird vom Krems Magistrat bewilligt. – “… auch unter der festgesetzten Strafe nicht länger als der jedermalige Markt für dauert sich hier aufhalte…”
1833-1847 in Krems nachweisbar; 1841 auch mit Tochter in Krems, 1847 auch mit “Weib” in Krems
1849 22. Juni: Ansuchen um die Befugnis eines Schächters und Traiteurs in Krems wird vom Magistrat abgelehnt.

Schlesinger

Sigmund:
1841 Handelsjud, Herkunftsort unbekannt, kurzfristig in Krems

Moses:
1820 ca. geboren, Geburtsort unbekannt
1860 4. Juni: Gemischtwarenhändler in Gars – offene Handelsgesellschaft mit Bernhard Feiglstock (26. Juni 1897 gelöscht)
Gattin: Katharina 1823/25-1885, IFK
Kinder: Wilhelm geb. 1856 in Schaffa
Leopold: geb. 1862 in Schaffa
1885 3. Feber: Gattin Katharina stirbt 60-jährig an Leberentartung; Private, Schwedengasse 2
1890 20. Oktober: Moses stirbt 70-jährig an Herzlähmung, Privatier, Untere Landstr. 12, IFK

Wilhelm:
Sohn des Moses und der Katharina Sch.
1856 in Schaffa geboren
1885 Krems, Schwedengasse 2
1890 vor: Gattin: Johanna geb. 1862 – “totgeborener Knabe des Branntweinverkäufers Wilhelm Schlessinger, Schwedeng. 2, am 2. Juni 1890”
1892 Kind: Richard geb. 20.2.1892 in Krems; 1903-1911: Realschule
1893 Produktenhändler
1905 Konzessionserteilung zum Ausschank von Branntwein in Kerms, da Fränkl ihre Konzession zurücklegte (nach wiederholten Ansuchen!)
1911 Aufnahme in den Gemeindeverband
1916 Beförderung zum Leutnant beim Infanterieregiment 84
1922 erwirbt 5/56 der Liegenschaft Schwedengasse 2
1934 2. Mai: gestorben, IFK

Johanna:
Ehefrau des Wilhelm Sch.
1862 geboren, Geburtsort unbekannt
1934 14. September: erbt nach ihrem Mann die Hausanteile Schwedeng. 2
1838 16. November: Abmeldung nach Wien 2, Zirkusgasse
1838 18. November: schenkt ihren Hausanteil der NSDAP

Schlesinger

Leopold:
Sohn des Moses und der Katharina Sch.
1862 in Schaffa geboren
1885 Krems, Schwedengasse 2
Branntweinerzeuger, Fasshandlung
1891 vor: Gattin: Fanny geb. 1871
Kinder: Katharina geb. 1891 Krems; Fabriksbeamtin, ledig; 9.11.1938: Wien 2, Zirkusgasse
Josefine geb. 1893 Krems; Schneiderin, ledig – Tochter Ernestine geb. 3.1.1916 – 29.5.1937: Bologna – 16.11.1938: Abmeldung nach Wien
Ernst geb. 1894 Krems; 1906-1915: Realschule, Matura
Fritz geb. 1900 Krems; Fleischhauergehilfe, ledig – 31.5.1937 in St. Pölten gest.
Leo geb. 1901 Krems; Beamter der Firma Franz Schmitt, Rehberg; 1927 Untere Landstr. Keine weiteren Erwähnungen.
Marie geb. 1904 Krems; Haushalt – 16.11.1938: Wien 2, Zirkusgasse
1909 Ehefrau Fanny gestorben, IFK
1911 Gemeindeverbandaufnahme
1922 erwirbt 4/56 der Liegenschaft Schwedengasse 2
1938 16. November: Abmeldung nach Wien 2, Zirkusgasse, gemeinsam mit den Töchtern Mari und Josefine
1938 18. November: er schenkt seinen Hausanteil der NSDAP

Laut Gold hätten 1971 Schlesinger’s im Ausland gelebt.

2015 Joe Carter Cool Base Jersey Youth Ryan Goins Cool Base apparel Youth Russell Martin White apparel Men's Ryan Goins Blue Jays Replica Jersey Patrick Kane Home apparel 2015 Marcus Kruger Jersey Nick Leddy White apparel 2015 Hampus Lindholm apparel Clayton Stoner Blue apparel Youth Bryan Bickell apparel Men's Kevin Klein Black Jersey 2015 Marcus Kruger Blue Jersey Men's Ben Smith Premier Jersey 2015 Youth Brian Boyle apparel Cheap Men's Kevin Klein apparel Patrick Kane Premier Home Jersey Cheap Women's Corey Perry Jersey Cheap Tyler Johnson White Jersey Keith Yandle White Jersey Men's Ryan Kesler apparel Patrick Sharp Home apparel Youth Duncan Keith Jersey Cheap Derek Stepan Jersey Men's Antti Raanta apparel Juan Uribe White Jersey Youth Yasiel Puig apparel Keith Yandle White Jersey Men's Ryan Kesler apparel Patrick Sharp Home apparel Keith Yandle White Jersey Men's Ryan Kesler apparel Patrick Sharp Home apparel Youth Duncan Keith Jersey Cheap Derek Stepan Jersey Men's Antti Raanta apparel 2015 Joe Carter Cool Base Jersey Youth Ryan Goins Cool Base apparel Youth Russell Martin White apparel Men's Ryan Goins Blue Jays Replica Jersey Patrick Kane Home apparel 2015 Marcus Kruger Jersey Nick Leddy White apparel